bindungen

verrinnt

das leben läuft an den rändern aus
und ab in den ozean
der hinter jeder grauen pfütze
schimmert
und lockt

regen treibt in wellen
die kommen
und gehen
wohin sie wollen

ich aber bin gebunden
in der mitte
meines lebens

die sanduhr in ihrer taille
bündelt alles rinnen
im zeitenlauf

bitte
halte mich
nicht auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s